Soba Jinenjo Biuchweizennudeln mit Yamswurzel, kbA, 200 g

Schonend geschnittene, nicht gepresste Soba-Nudeln aus Buchweizen- und Weizenmehl mit Jamwurzelpulver. Eine traditionelle Soba-Nudel-Suppen-Spezialität. 

Inhalt: Vollkorn-Weizenmehl* 57%, Buchweizenmehl* 40 %, Jamwurzelmehl, Meersalz 3%. * = aus kontrolliert biologischem Anbau AT N01-Bio.

Nährwerte je 100 g: Eiweiß 14,0g, Kohlenhydrate 66,7g, Fett 2,3g, Brennwert: 344 kcal.

Zubereitung: Nudeln in Salzwasser mit etwas (Oliven)Öl 7-8 Minuten kochen. Wenn Kochwasser während des Kochvorgangs hochsteigt dieses mit kaltem Wasser 4 - 5 x abschrecken. Danach die Nudeln in einem Nudelsieb mit kaltem Wasser abschrecken, sodass diese kalt werden. Die Nudeln nun zu Ringen formen und kalt servieren.

Tipp: Die traditionelle Soba-Nudelsuppe hat in Japan eine lange Tradition und wird noch immer in speziellen Nudelshops zubereitet. Sie besteht aus einer Reihe von Zutaten, wie sie eben gewünscht werden, die zusammen gekocht werden (Zwiebel, Karotten, Grünzeug, Wurzeln - alles in kleine Stücke (Striemen) geschnitten und mit viel Wasser mit Tamari- (Soja-)Sauce, Kombu und Wakamestücken (Meeresalgen) lange gekocht. Ferner werden nach Belieben Mochi, Shitake, Tofustücke, wer will auch Eier, Lotusnüsse, Fisch- oder Stücke vom Huhn, Ente, etc. mitgekocht. Die Suppe wird dann so heiß als möglich in einer Bowl, einer großen schön verzierten Suppenessschale. serviert und die zwischenzeitlich erkalteten Nudelringe nun in die Suppe gelegt. Die nun essfertige Soba-Suppe wird noch mit grünen Zwiebelringen garniert. Traditionell wird die Sobasuppe - wem sie gut mundet – laut schlürfend genossen.

Zutaten: Vollkorn-Weizenmehl* 57%, Buchweizenmehl* 40 %, Jamwurzelmehl, Meersalz 3%. * = aus kontrolliert biologischem Anbau AT-Bio-301 aus Nicht-EU-Landwirtschaft..

Nährwerte je 100 g: Eiweiß 14,0 g, Kohlenhydrate 66,7 g, Fett 2,3 g, Brennwert: 344 kcal.

Schonend geschnittene, nicht gepresste Soba-Nudeln aus Buchweizen- und Weizenmehl mit Jamwurzelpulver. Eine traditionelle Soba-Nudel-Suppen-Spezialität.

Zubereitung: Nudeln in Salzwasser mit etwas (Oliven)Öl 7-8 Minuten kochen. Wenn Kochwasser während des Kochvorgangs hochsteigt dieses mit kaltem Wasser 4 - 5 x abschrecken. Danach die Nudeln in einem Nudelsieb mit kaltem Wasser abschrecken, sodass diese kalt werden. Die Nudeln nun zu Ringen formen und kalt servieren.

Die zu Ringen geformten kalten Nudeln werden nun in die heiße Suppe gelegt, die in einer Suppenschale serviert wurde und genossen.  

(Wenn man die Nudeln nicht kalt abschreckt, würden diese zu Mehl werden.)

__ifPurchasable__
__endifPurchasable__