Donabe Kasserolle, 28 cm Durchmesser, 1 Stück

Aus ganz spezieller japanischer Keramik, einfach ideal zum Kochen von allen Getreide- und Gemüse- und Süßgerichten. Der Donabetopf ist für jede Kochstellen geeignet. Wobei Sie jedoch die aller bestschmeckenden Ergebnisse auf Flammenfeuer erzielen werden.

Pflege: Dieser Topf besteht aus Ton – ein Naturprodukt. Er liefert allerbeste Kochergebnisse, aber er darf niemals in heißem Zustand mit kaltem Wasser abgeschreckt werden. So eine Vorgangsweise verzeiht der Topf niemals! Lassen Sie den Donabe-Tontopf langsam auf der Kochstelle oder in einer Kochkiste auskühlen. Danach waschen Sie ihn bitte mit Wasser und verwenden niemals Chemie zur Reinigung. Das gilt übrigens für alle Arten von Koch- und Essgeschirr. Alle Oberflächen – auch die noch so glatt scheinenden metallischen sind im Mikroskop Berg- und Tallandschaften, in denen sich Chemie hineinfrisst, die Sie danach mit jedem Kochgang in Ihr Essen bekommen.

Tipp: Sollte Ihnen einmal ein Kochgut anbrennen, dann ist die allerbeste Lösung (egal mit welchem Topf) diesen über lange Zeit einzuweichen. Optimale Erfolge beim Einweichen erzielen Sie mit Osmose gefiltertem Wasser – probieren Sie es einmal. Zum Reinigen des Donabetopfes (wie auch aller anderen Töpfe) verwenden Sie bitte niemals Metallbürsten oder Metallreiniger zum Entfernen von dunklen (angebrannten) Stellen. Sie rauen damit die Oberfläche (egal von welcher Topfart) hoffnungslos auf und an diesen Stellen wird sich das Kochgut im Topf immer wieder anlegen. Stattdessen befolgen Sie bitte den Rat, den Topf immer wieder zu verwenden insbesondere mit Wasser aus Ihrer Osmose-Wasserfilteranlage und Sie werden feststellen, dass die dunklen Stellen immer lichter werden.

Tipp: Übrigens so schön blank wie mit Osmose gereinigtem Wasser gekocht, werden Sie sonst keinen Kochtopf erleben. Dies betrifft insbesondere jene Töpfe und Kannen, die Sie zur Tee- und Kaffeezubereitung verwenden.

So sauber, wie Ihre Kochtöpfe mit diesem Wasser werden, so sauber sieht es dann auch in Ihrem Körper aus, keine Verkalkungen an den Blutgefäßen, keine im Herzen und anderen Organen, keine im Gehirn. Toll, was Sie auch noch im hohen Alter mit so einem sauberen Körper erleben werden. Gratuliere. Ja Wasser ist unser Lebensmittel Nr. 1 – dies sollten Sie unter allen Umständen mit Osmose-Wasserfiltern reinigen. Menschen, die im Altersheim an Demenz, Altsheimer und vielen anderen Krankheiten leiden, haben nie in Ihrem Leben Osmose gefiltertes Wasser verwendet, weder als Trink- noch als Kochwasser. Alle Krankheiten und Beschwerden kommen von ungefiltertem Wasser.

Aus ganz spezieller japanischer Keramik, einfach ideal zum Kochen von allen Getreide-, Gemüse- und Süßgerichten. Der Donabe Tontopf ist für jede Kochstellen geeignet. Wobei Sie jedoch die aller am besten schmeckenden Ergebnisse auf Flammenfeuer erzielen werden.

Pflege: Dieser Topf besteht aus Ton – ein Naturprodukt. Er liefert allerbeste Kochergebnisse, aber er darf niemals in heißem Zustand mit kaltem Wasser abgeschreckt werden. So eine Vorgangsweise verzeiht der Topf niemals! Lassen Sie den Donabe-Tontopf langsam auf der Kochstelle oder in einer Kochkiste auskühlen. Danach waschen Sie ihn bitte mit Wasser und verwenden niemals Chemie zur Reinigung. Das gilt übrigens für alle Arten von Koch- und Essgeschirr. Alle Oberflächen – auch solche, die noch so glatt erscheinen, wie metallische, sind im Mikroskop Berg- und Tallandschaften, in denen sich Chemie hineinfrisst, die Sie danach mit jedem Kochgang in Ihr Essen bekommen.

Tipp: Sollte Ihnen einmal ein Kochgut anbrennen, dann ist die allerbeste Lösung (egal mit welchem Topf) weichen Sie diesen über lange Zeit in Wasser ein. Optimale Erfolge beim Einweichen erzielen Sie mit Osmose gefiltertem Wasser – probieren Sie es einmal. Zum Reinigen des Donabe Tontopfes verwenden Sie bitte niemals Metallbürsten oder Metallreiniger zum Entfernen von angebrannten Stellen. Sie rauen damit die Oberfläche hoffnungslos auf und an diesen Stellen wird das Kochgut im Topf immer wieder anlegen. Stattdessen befolgen Sie bitte den Rat, den Topf mit Osmose gereinigtem Wasser aus Ihrer Osmose-Wasserfilteranlage zu füllen und ihn über die Nacht stehen zu lassen. Am Morgen wischen Sie die Reste im Topf einfach nur heraus. Dunkle Stellen in der Keramik werden mit der Zeit lichter.

Tipp: Wenn Sie nur mit Osmose gereinigtem Wasser kochen, werden Sie im Laufe der Zeit feststellen, dass Ihre Kochtöpfe auf natürliche Weise vollkommen sauber werden. Dies betrifft insbesondere jene Töpfe und Kannen, die Sie zur Tee- und Kaffeezubereitung verwenden.

So sauber, wie Ihre Kochtöpfe mit Osmose gereinigtem Wasser werden, so sauber sieht es dann auch in Ihrem Körper aus, keine Verkalkungen in Blutgefäßen, im Herzen, im Gehirn und anderen Organen. Wunderschön, was Sie auch noch im hohen Alter mit so einem sauberen Körper erleben werden. Gratuliere. Ja Wasser ist unser Lebensmittel Nr. 1. Aber denken Sie auch an die vielen Verunreinigungen, die über die Wasserrohre in Ihre Küche gespült werden (landwirtschaftliche Abfallprodukte, Gifte, Antibabypille, Kunststoffpartikel und vieles mehr) – daher sollten Sie Ihr Trink- und Kochwasser mit Osmose-Wasserfiltern reinigen, um nur reines H2O zu verwenden. Menschen, die im Altersheim an Demenz, und vielen anderen Problemen leiden, haben nach unseren Erhebungen nie in Ihrem Leben Osmose gefiltertes Wasser verwendet, weder als Trink- noch als Kochwasser.

__ifPurchasable__
__endifPurchasable__