Mochi mit Beifuß Japan, 300 g

Nährwerte je 100 g: 9258kJ, 229 kcal, Eiweiß 5 g, Kohlenhydrate 48 g; Fett 1,6.

Mochi können frittiert, gegrillt, gebraten und gekocht, pikant oder süß serviert werden. Tip: Probieren Sie einmal eine Mochi-Party. Sie stärkt, wärmt und ist zur Abwechslung einmal 100% pflanzlich !

MOCHI aus Japan ist ein kräftiges Fertiggericht aus gedämpften, geschlagenen japanischem Süßreis. Der japanische Reis hat mehr Kleber und einen hohen Nährwert. Mochi sind leicht verdaulich und geben dem Körper rasch wirkende Energie, die belebend und wärmend ist. Mochi eignen sich hervorragend für Sportler und stillende Frauen. Japanische Mochi sind vakuumverpackt und mehrere Monate ohne Kühlung haltbar.

Nährwerte 100 g: 958 kJ, 229 kcal, Eiweiß 4,6 g, Kohlenhydrate 48,0 h, Fett 2,3 g.

Zubereitung: Mochi dem Blister entnehmen, dünn schneiden und in Speiseöl oder im Waffeleisen bei mittlerer Hitze langsam braten, oder schwimmend in Öl frittieren. In Tamari (pikante Sojasauce) oder Malz (süß) bzw. Kinako (Sojamehl) wälzen und warm genießen.

 

 

 

 

Zubereitung: Mochi dünn schneiden und in Speiseöl oder im Waffeleisen bei mittlerer Hitze langsam braten, oder schwimmend in Öl frittieren. In Tamari (pikant) oder Malz (süß) bzw. Kinako wälzen und warm genießen.

Mochi aus Japan sind mehrere Monate ohne Kühlung haltbar.

Der japanische Reis hat mehr Kleber und einen hohen Nährwert. Mochi sind leicht verdaulich und geben dem Körper rasch wirkende Energie, die belebend und wärmend ist. Mochi eignen sich hervorragend für Sportler und stillende Frauen. Japanische Mochi sind vakuumverpackt und mehrere Monate haltbar.

 

__ifPurchasable__
__endifPurchasable__