bifun neu 100g

Nudeln

Ein Rezept für eine schmackhafte Suppe: Zwiebeln in Rotwein andünsten. Verwenden Sie kein kaltgepresstes Öl zum Andünsten – es erzeugt jede Menge Freie Radikale und erhitztes Öl ist krebsfördernd. Allerlei Gemüse, klein geschnitten, mitdünsten. Wer will, gibt noch je Person 1 Shitake-, oder Maitakepilz, ein paar Stücke Tofu und Gluten und in der kalten Jahreszeit eventuell ein paar dünn geschnittene Scheiben Mochi dazu. Alles einige Minuten simmerln lassen und wer möchte, kann noch ein nicht befruchtetes Ei dazugeben. Topf vom Feuer nehmen, Suppe mit Tamari abschmecken. Zuletzt Suppenstock und Nudeln (zerkleinert) gut einrühren und 10 Minuten (weg vom Feuer) quellen lassen.

!

Bifun Nudeln, kv, 100 g

 

Verpackt im Kunststoffbeutel zu 100 g.

 

 

Fastnoudlesoup Buchweizen, 78 g

obanudeln aus Weizen- und Buchweizenmehl, Palmöl, Kartoffelstärke, Meersalz und der Suppenstock aus Meersalz, braunem Zucker, fermentierter Fischsauce, Laktose, Hefeextrakt, Bonito (kleine Fischflocken), Makrellenflocken. Keine chemischen Geschmacksverstärker – frei von chemischen Zusätzen.

Nährwerte je 100 g 1426 kJ, 341 kcal, Eiweiß 8,6g, Kohlenhydrate 44,9g, Fett 14,0g.

Fastsoup Tofu Udon, 78 g

Verpackt im Kunststoffbeutel zu 78 g - eine Mahlzeit.

 

 

Ramen - Fertigsuppe mit Algennudeln, 90 g

Algen Ramen sind Vollweizennudeln mit Wakame, Meersalz und natürlichem Suppenpulver.

Nährwerte 100g: 1413KJ 338kcal, Eiweiß 12,2g, Kohlenhydr.72,9g, Fett 1,3g

 

Ramen - Fertigsuppe mit Buchweizennudeln, 90 g

Soba Ramen sind Buchweizennudeln, Meersalz und natürlichem Suppenpulver.

Nährwerte 100 g: 1376 kJ, 329 kcal, Eiweiß 11,4g, Kohlenhydrate 73,2g, Fett 1,6g.

Ramen - Fertigsuppe mit Shitakenudeln, 88g

Zutaten: Vollreisnudeln mit Shiitakepilzen, Meersalz und Suppenpulver.

Nährwerte 100g: 1413KJ 338kcal, Eiweiß 12,2g, Kohlenhydrate 72,9g, Fett 1,3.

Ramen Shoyu, kv, 78 g

 

Nudeln aus Weizenmehl, Palmöl, Kartoffelstärke, Meersalz, weißem Pfeffer, Zwiebelpulver sowie Weizenproteine und die Suppe aus Meersalz, braunem Zucker, Laktose, Sojasauce, Hefeextrakt, Pfeffer, Gerstenmalzextrakt, Sesamöl, gebratenem Tofu, grünen Zwiebeln und Wakame Algen.

Nährwerte je 100g. 1568 kJ, 375 kcal, Eiweiß 6,9g, Kohlenhydrate 47,3g, Fett 17,6g

Ramen - Fertigsuppe mit Vollreis, kv, 88 g

Jetzt im Preis reduziert von € 3,90 auf € 3,50!!

Verpackt im Kunststoffbeutel zu 88 g - eine Mahlzeit.

 

 

Soba Bio-Nudeln 100 & kbA, 200 g

Schonend geschnittene, nicht gepresste Nudeln aus 100 % Buchweizenmehl aus kontrolliert biologischem Anbau AT-Bio-301. Nährwerte je 100 g 1563 kJ, 372 kcal, Eiweiß 12,6g, Kohlenhydrate 71,7g, Fett 3,1g

Soba Jinenjo Biuchweizennudeln mit Yamswurzel, kbA, 200 g

Schonend geschnittene, nicht gepresste Soba-Nudeln aus Buchweizen- und Weizenmehl mit Jamwurzelpulver. Eine traditionelle Soba-Nudel-Suppen-Spezialität. 

Inhalt: Vollkorn-Weizenmehl* 57%, Buchweizenmehl* 40 %, Jamwurzelmehl, Meersalz 3%. * = aus kontrolliert biologischem Anbau AT N01-Bio.

Nährwerte je 100 g: Eiweiß 14,0g, Kohlenhydrate 66,7g, Fett 2,3g, Brennwert: 344 kcal.

Zubereitung: Nudeln in Salzwasser mit etwas (Oliven)Öl 7-8 Minuten kochen. Wenn Kochwasser während des Kochvorgangs hochsteigt dieses mit kaltem Wasser 4 - 5 x abschrecken. Danach die Nudeln in einem Nudelsieb mit kaltem Wasser abschrecken, sodass diese kalt werden. Die Nudeln nun zu Ringen formen und kalt servieren.

Tipp: Die traditionelle Soba-Nudelsuppe hat in Japan eine lange Tradition und wird noch immer in speziellen Nudelshops zubereitet. Sie besteht aus einer Reihe von Zutaten, wie sie eben gewünscht werden, die zusammen gekocht werden (Zwiebel, Karotten, Grünzeug, Wurzeln - alles in kleine Stücke (Striemen) geschnitten und mit viel Wasser mit Tamari- (Soja-)Sauce, Kombu und Wakamestücken (Meeresalgen) lange gekocht. Ferner werden nach Belieben Mochi, Shitake, Tofustücke, wer will auch Eier, Lotusnüsse, Fisch- oder Stücke vom Huhn, Ente, etc. mitgekocht. Die Suppe wird dann so heiß als möglich in einer Bowl, einer großen schön verzierten Suppenessschale. serviert und die zwischenzeitlich erkalteten Nudelringe nun in die Suppe gelegt. Die nun essfertige Soba-Suppe wird noch mit grünen Zwiebelringen garniert. Traditionell wird die Sobasuppe - wem sie gut mundet – laut schlürfend genossen.