Wie wir 120 Jahre alt werden

Haben Sie gewusst ?

„Dr. Joel Wallach schreibt in seinem Buch: "Tote Ärzte lügen nicht", ein Bestseller von dem schon mehr als 50 Millionen Exemplare verkauft wurden unter anderem: "dass heute 28 Mineralstoffe für einen jeden unerlässlich sind. Untersuchungen haben die Zusammenhänge auf die Verbindungen von Mineralstoffmangel und einer Vielzahl von Krankheiten aufgezeigt.". Weiters: "dass bedauerlicher Weise dies die orthodoxe Medizin nicht angenommen hat. Sie empfehlen lieber teure Arzneien und propagieren, dass man ohnedies alle Nährstoffe aus der täglichen Nahrung bekommt. Dies dürfte der Grund sein, warum Amerika am 24. Platz der Weltrangliste steht mit einer durchschnittlichen Lebenserwartung von 75,5 Jahren.

Ironischer Weise benötigen jene Menschen, die 120 bis 140 Jahre auf der Welt alt werden (Hunzas-Pakistan, Vilcabomba Indianer in Equator, Titicaca Indianer in Peru, Gerogier in Russland, Tibeter in China) keine universelle Gesundheitsfürsorge oder eine Apotheke an jeder Hauptstrasse.

Selbst wenn Sie stolz darauf sind, regelmäßig eine gut ausbalancierte Ernährung zu sich zu nehmen, befinden sie sich in bester Gesellschaft mit 95 % der Amerikaner, die an einem Mangel von mindestens einem Mineralstoff leiden."

Warum ? Das Basisproblem ist - laut Dr. Joel Wallach, die mineralstoffarme Landwirtschaft in den USA (wie vermutlich auch in Europa und anderen Kontinenten), hervorgerufen durch intensive Bewirtschaftung der Landwirtschaften Jahr für Jahr, was (während mehr als 60 Jahren) alle Mineralstoffe aus den Böden ausgelaugt hat.

Während vieler Jahre ist Dr. Joel Wallach durch das Land gefahren und ist auch nach Europa gereist, um den Menschen zu sagen, dass Sie mit Nahrungsergänzungen ihre Ernährung aufbessern müssen. Und überall wo Dr. Wallach hinkam musste er feststellen, "dass jene 90 Nährstoffe, die unser Körper wirklich benötigt in keinem angebotenen Nahrungsergänzungsmittel zur Verfügung standen.“

Aus diesem Grunde bietet Naturgarten ausschließlich nur Nahrungsergänzungsmittel an, die vollwertig sind ohne Zusätze von isolierten synthetischen Stoffen, wie Eisen, Selen Kalzium, udgl. Solche finden Sie aber in anderen Häusern am Markt. Das bieten wir nicht an. Spirulina aus dem Naturgarten und alle anderen Nahrungsergänzungsmittle sind vollwertig, reich an organischen Vital- und Mineralstoffen und frei von künstlichen Zusätzen aller Art..

Weiter schreibt Joel Wallach: „20 Jahre Schmerzen mit Arthritis war in weniger als 30 Tagen verschwunden. Ich konnte es nicht glauben, dass es nur ein Problem des Mangel an natürlichen Nährstoffen war. Sie offerierten mir schmerzstillende und entzündungshemmende Pillen und selbstverständlich haben wir über einen künstlichen Ersatz eines Gelenkes gesprochen. Aber kein Arzt sagte mir: es wäre nur ein Mangel an Nährstoffen gewesen.

Selbst, als nach 30 Tagen meine Schmerzen vollständig weggespült waren, konnte ich immer noch nicht glauben, dass es einfach nur ein Mangel an organischen Nährstoffen gewesen sein konnte. Also stoppte ich meine Nahrungsergänzungen und nach kurzer Zeit waren da wieder die Schmerzen in meiner Hand, in meinem Rücken, der Schultern, Hüften, usw. alles war wieder da. Also begann ich wiederum die Nahrungsergänzungen zu nehmen und siehe da, die Schmerzen verschwanden wiederum. Jetzt 6 Jahre danach in denen ich beobachten konnte, wie sich meine Finger, meine Hand, mein Rücken normalisierten war ich schmerzfrei. Nicht nur das, meine sogenannten Altersflecken an meinem Handrücken sind ebenfalls verschwunden.

Grund meiner Skepsis war folgender: Während 15 Jahren habe ich wirklich alles probiert. Ich nahm verschiedene Vitamine aus dem Reform- und Naturkostläden verschiedener Firmen und Angebote. Ich habe gewisse Fortschritte gesehen, aber sie waren nur minimal. Was an diesen Plätzen abgeboten wurde kann niemals mit vollwertigen Nahrungsergänzungen verglichen werden.

Wussten Sie, dass Vitamine vom Körper nicht absorbiert werden können ohne organische Mineralstoffe ?

Ja, ohne organische Mineralstoffe kann der Körper Vitamine nicht absorbieren und verwerten.“

Dr. Joel Wallach.

Lesen Sie mehr über organische und anorganische Mineralstoffe im Kapitel: „zellverfügbar“.